direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

260 kW Schwungmassenprüfstand für Bremsen, Kupplungen und Getriebe

Der universell einsetzbare Schwungmassenprüfstand dient der Untersuchung von Original- Reibpaarungen von Bremsen und Kupplungen unter Belastungsbedin-gungen der Praxis. Durch seine Rechnersteuerung und die automatisierte Mess-datenerfassung können sowohl standardisierte Versuchsprogramme, als auch in der Praxis aufgenommene beliebige Fahrspiele gefahren werden. Zusatzeinrich-tungen, wie z.B. Fahrtwindsimulations- und Benässungseinrichtungen, Schwin-gungs- u. Geräuschanalysesysteme, sowie rechnergesteuerte Formmesseinrich-tungen für Brems- u. Kupplungskörper stehen zur Verfügung.

SMP 260
Geregelter Gleichstrommotor
PN [kW]
260
Nenndrehzahl
nN [min-1]
2400
Regelbereich
1:100
3-Stufen-Schaltgetriebe
i
1 - 1,6 - 3,2
Bescheleunigungsmoment max.
MB max [Nm]
5900
Wellenmoment max.
MW  max [Nm]
130000
Massenträgheitsmomente
Jges [kgm2]
7,3 - 2500
Außendurchmesser max.(Trommel-Scheibe)
Damax [mm]
1000
Grundfläche Arbeitsplattform
a x b [mm2]
2000 x 920
Achshöhe über Arbeitsplattform
h [mm]
835

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe