TU Berlin

FG Konstruktion von MaschinensystemenGetriebetechnik

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Getriebetechnik

Lupe

Dieses Modul wird jedes Wintersemester angeboten.

Die Lehrveranstaltung behandelt systematisiert die Gesetzmäßigkeiten von Getrieben mit komplexeren Bewegungen (Kinematik) und Kräfte (Kinetik, Statik). Ziel ist die Beschreibung der Vorgänge mit einfachen Beziehungen über die Geometrien und die Synthese von Getrieben, um  Bewegungsaufgaben zu erfüllen nicht die Erarbeitung der die Bewegung beschreibenden Differentialgleichungssysteme.

  • Getriebeanalyse (Freiheitsgradbestimmung, Zwanglauf, 4-gliedrige Getriebe, Pole, Polbahnen, Geschwindigkeitsbestimmung mit semigrafischen Methoden, Polwechselgeschwindigkeit und Anwendung, Bestimmung von Beschleunigungen, nummerische Geschwindigkeits- und Beschleunigungsbestimmung)
  • Kinetostatik (Analyse ebener Getriebe)
  • Getriebesynthese (zwei und drei Lagensynthese)
  • Kurvengetriebe

Materialien zum Download werden auf ISIS angeboten. Die Zugangsdaten erfahren Sie in der jeweiligen Vorlesung.

Getriebemodelle

Einige Beispiele für verschiedene Getriebeformen, wie sie in der Vorlesung Getriebetechnik exemplarisch behandelt werden. mehr zu: Getriebemodelle

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe